Warum ein Licht- und Lüftungsfirst?

Lichtfirst

Viel natürliches Sonnenlicht und eine saubere Luft fördern das Wohlbefinden Ihrer Tiere, und gesunde sowie zufriedene Tiere bringen mehr Ertrag.

Die effektivste Ausleuchtung wird durch den Lichteinfall im First erreicht, und genau hier ist auch der beste Platz für die Entlüftung eines Gebäudes. Beides gleichzeitig erreichen Sie mit einem Licht- und Lüftungsfirst.

Ein Licht- und Lüftungsfirst ist aufgrund der Einsparung von Dachplatten, Firsthauben und Pfetten eine nur geringe zusätzliche Investition, die sich schnell bezahlt macht.

Die optimale Lösung für Ställe, Reithallen und viele andere Gebäude!

Warum ein Müller Licht- und Lüftungsfirst?

Die höchst lichtdurchlässigen Müller Licht- und Lüftungsfirste mit der original biaxial gereckten (patent.) und coextrudierten Ondex Lichthaube sind absolut hagelschlagsicher, dauerhaft UV- und ammoniakbeständig.

Lieferbar sind Öffnungsbreiten bis 400 cm und Abluftquerschitte bis 75 cm.

Die sehr stabilen und sturmsicheren Firste werden objektbezogen nach Maß und Dachneigung gefertigt, sind lüftungsoptimiert und sehr einfach und schnell zu montieren.

ZDH zertifiziert DIN EN 1090

Leistungserklärung ist Pflicht!

Licht- und Lüftungsfirste sind Bauprodukte und diese müssen der neuen europäischen Bauprodukteverordnung (BauPVO) EU Nr. 305/2011 entsprechen.

Für Stahl- und Aluminiumtragwerke ist diesbezüglich die harmonisierte Norm DIN EN 1090 verpflichtend anzuwenden.

Damit unsere Licht- und Lüftungsfirste die CE-Kennzeichnung tragen und wir eine Leistungserklärung nach DIN EN 1090 ausstellen dürfen, haben wir als Hersteller unsere Produktionskontrolle zertifizieren lassen.

Bauprodukte ohne CE-Kennzeichen und Leistungserklärung dürfen nicht mehr verkauft oder verbaut werden!